Psychosomatische
Grundversorgung -

Psychosomatische Grundversorgung

Viele Beschwerden und Schmerzzustände in der Frauenheilkunde werden durch seelische oder unbewusste Konflikte verursacht oder verstärkt.

Nach ausführlicher organischer Abklärung und einer passenden Therapie sollten bei Andauern der Beschwerden die Lebens- und Krankheitsgeschichte der Patientin auf eine mögliche seelische Ursache hin analysiert werden.

Gerade bei der Behandlung von Tumorpatientinnen ist im besonderen Maße eine psychoonkologische Betreuung erforderlich.

Mit der Qualifikation zur psychosomatischen Grundversorgung bin ich in der Lage, die Notwendigkeit einer Begleittherapie für Sie durch Psychologen oder Psychoonkologen zu erkennen und in Kooperation mit diesen Fachärzten Sie umfassend zu behandeln.

icon_psychosom_grundversorgung

<< zurück Übersicht Leistungen

Comments are closed.