Wahlleistungen -
individuelle
Gesundheitsleistungen

Wahlleistungen

Mit Wahlleistungen oder IGel (individuelle Gesundheitsleistung) bezeichnet man Vorsorgeuntersuchungen, die über die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung hinaus gehen. Sie komplettieren eine vollwertige Vorsorge individuell und müssen laut Sozialgesetz angeboten werden. Sie spiegeln den gynäkologischen Wissensstand wieder und bieten zusätzlich eine hohe Sicherheit zu den von der Krankenkasse übernommenen Leistungen.

Entscheiden Sie selbst von Fall zu Fall, ob Sie eines der Angebote wählen wollen:

Gynäkologie
  • Ultraschalluntersuchung der Brust
  • Ultraschalluntersuchung des kleinen Beckens (Gebärmutter, Eierstöcke, Harnblase)
  • HPV Diagnostik
  • erweiterter Krebsvorsorgeabstrich mit Dünnschichtzytologie (Thin-Prep)
  • Blasenkrebsfrüherkennungstest
  • Darmkrebsfrüherkennungstest
  • präventive Impfung gegen häufig wiederkehrende Scheidenentzündungen und Blasenentzündungen
  • Legen und Entfernen von Spiralen
  • Legen und Entfernen von Hormonstäbchen


Geburtshilfe
  • Pränataldiagnostik: Ersttrimesterscreening, Organdiagnostik
  • Doppleruntersuchungen des fetomaternalen Gefäßsystems
  • zusätzliche Ultraschalluntersuchungen
  • 3D /4D – Sonographie
  • Laboruntersuchungen auf spezifische Infektionen (Toxoplasmose, Cytomegalie, Ringelröteln, ß-hämolysierende Streptokokken)

icon_wahlleistung

<< zurück Übersicht Leistungen

Comments are closed.